Erfolg beim Stockwettkampf in Bayern

Auch dieses Jahr fand wieder das Ju-Jutsu Bayernseminar vom 11. bis 16. Okt
bei München statt. Mit über 400 Teilnehmern eines der größten Ju-Jutsu
Veranstaltungen in Deutschland.

Ein Element war auch ein Stockwettkampf. Durch ein einfaches Regelwerk
(erster Treffer zählt) stand hier vorallem die Sicherheit der Kämpfer im Vordergrund.

Sechs Teilnehmern hatte sich gemeldet, um ihre „Stockkünste“ auszuprobieren.

Als erstes habe ich mit den Teilnehmern erstmal ein Warmup gemacht
(Stockton Style) und danach ging es los. Jeder gegen jeden, 5 Punkte waren nötig für den Sieg.

Als Vorjahressieger ging ich als Favorit in die Kämpfe. Da es diesmal aber andere Gegner waren, war
natürlich die Anspannung auch bei mir entsprechend hoch. Insgesamt lief es dann ganz gut,
wobei das eine oder andere aus dem Training, irgendwie nicht abrufbar war.
Muss wohl mehr trainiert werden!
Stolz war ich dann, als der eine oder andere Block geglückt ist.
Aber da ist noch viel Luft nach oben.

Am Ende ging ich dann als ungeschlagender Sieger von der Matte.

Aber gewonnen hatte wir alle. Denn es gab keine Verletzungen und jeder
hatte viel Spaß.

Den Preis habe ich dann den Zweiten gestiftet.

Jens Keckstein

 

Leave a Reply